Die Freie Kindertagestätte Schneckenhaus besteht in Offenburg seit 1984 als ausschließlich von Eltern getragene Einrichtung. Sie erweitert die Vielfalt der Angebote der Kinderbetreuung in Offenburg. Hervorzuheben sind ein hohes freiwilliges Engagement der Eltern für ihre Kinder, sowie eine hohe Bereitschaft, kindorientierte Pädagogik einzufordern und in die Praxis umzusetzen.

Weblog von ralph

Wiedergewählt

Der alte / neue Vorstand bleibt der gleiche. Rossi (20 von 24 Stimmen), Doro (23 von 24 Stimmen), Simone (20 von 24 Stimmen) und Ralph (22 von 24 Stimmen) wurden von der Mitgliederversammlung am 10.11.2009 erneut für ein Jahr gewählt.

Bei den Anträgen wurde mit 18 von 24 Stimmen dafür gestimmt, die Amtsperioden ab den Wahlen im Jahr 2010 auf zwei Geschäftsjahre auszudehnen.

In einer sehr konstruktiven Grundhaltung fand die Aussprache zu Cathrins Abschied aus dem Schneckenhaus statt.

Viele schöne Schnäppchen

Flohmarkt im Schneckenhaus

Nicht nur für Kinder gibt es schönes zu entdecken. Das Schneckenhaus hat nach langen Jahren wieder seinen ersten Flohmarkt in der Friedrichstraße 63 (Hinterhaus). Am Samstag den, 26. September 2009 bieten wir von 11 bis 16 Uhr Flohmarkt, Kaffee und Kuchen in einem schönen Ambiente.

Schreibwerkstatt im Sommer

Schreibwerkstatt in der Kindertagesstätte

Unser Sommerprojekt "Zeichen, Schrift, Symbole" ermöglicht den Schneckenhauskindern Schrift und Schreiben entdeckend zu erfahren.

Bei unserem erstemn Ausflug in die Stadt sind die Kinder hochmotiviert. Verkehrszeichen, Pictogramme, Autokennzeichen, Markennamen, Logos usw. werden von den Kindern abgemalt und abgeschrieben.

Zu Besuch beim Bauer Sauer

Mit dem Kindergarten beim Bauer Sauer

"Henne und Ei, das gehört wohl irgendwie zusammen". So beschreibt Jutta den Aha-Effekt unserer Kinder beim Ausflug zum Bauer Sauer. Einen Tag sind die Kinder unterwegs, um den Bauerhof und seine Tiere zu entdecken. Und das Beste: Zum Mittag gibt es reichlich Würstchen...

Generationen begegnen sich

Die Leseoma in der Kindertagesstätte

"Für zwei Stunden in der Woche komme ich als „Vorlese-Oma“ in die KiTa Schneckenhaus. Ich liebe Kinder und auch meine eigenen Enkelkinder waren in dieser Kindertagesstätte. Gemeinsam mit den Kindern suche ich dann die Bücher aus, die wir lesen wollen.

Teure Bausünden in der Vergangenheit

Firma Riedinger beim Arbeiten

Sich ehrenamtlich zu engagieren kann leider auch bedeuten, tief in die Kloake tauchen zu müssen. So hatten wir in unserer Kindertagesstätte im letzten halben Jahr vier Mal verstopfte Rohre. Zuletzt gleich zweimal in einer Woche.

Ein Fall also für den Fachmann. Heute war die Firma Riedinger mit Spülwagen, Rohrkamera und Fräse am Werk. Das gesamte Kanalnetz im Hof wurde von innen beleuchtet und begutachtet und dabei gleich mehrere Fehler entdeckt.

Dr. Jopen gratuliert dem Schneckenhaus

Dr. Jopen im Schneckenhaus

Nicht nur 25 Jahre Schneckenhaus sind für Dr. Jopen Grund genug uns zum Geburtstag zu gratulieren. Beim diesjährigen Fest zum 1. Mai gratuliert uns der 2. Beigeordnete zum längsten Bestand einer Initiative in Offenburg. Dies sei nicht selbstverständlich meint Jopen und nur durch ein hohes Maß an Engagement zu erreichen. Hoffen wir mit ihm zusammen auf weitere 25 Jahre.

Seiten

RSS – Weblog von ralph abonnieren