Die Freie Kindertagestätte Schneckenhaus besteht in Offenburg seit 1984 als ausschließlich von Eltern getragene Einrichtung. Sie erweitert die Vielfalt der Angebote der Kinderbetreuung in Offenburg. Hervorzuheben sind ein hohes freiwilliges Engagement der Eltern für ihre Kinder, sowie eine hohe Bereitschaft, kindorientierte Pädagogik einzufordern und in die Praxis umzusetzen.

Rahmenbedingungen Spielgruppe

Die Spielgruppe findet immer mittwochs von 10:00 Uhr – 11:30 Uhr im grünen Saal statt und ist ein offener Gesprächskreis für zukünftige Eltern, die ihre Kinder im Schneckenhaus angemeldet haben.
 
Begleitet wird die Spielgruppe von einer pädagogischen Fachkraft des Schneckenhauses.
Die Kosten belaufen sich auf 5 €  pro Teilnahme und werden bei jedem Treffen direkt eingesammelt. Durch den Besuch der Spielgruppe können sich zukünftige Eltern und Kinder mit den Mitarbeitern, dem Haus, der Konzeption und den anderen Eltern vertraut machen. Fragen zu Konzeption oder Elterninitiative können sofort beantwortet werden.
 
Bei einem gemeinsamen Anfang sowie immer wiederkehrenden Ritualen bekommen die Kinder und Eltern Sicherheit und Routine.
In der Spielgruppe wird den Kindern sehr viel Raum für Bewegung, Selbsterfahrung, Wahrnehmung und Körpergefühl gegeben. Themen der Eltern finden hier ebenso ihren Platz wie Lieder und rhythmische Reimspiele, die als Impuls mit einfließen.
Neben dem grünen Saal kann die Spielgruppe auch alle anderen Räume des Schneckenhauses nutzen und mit den Kindern erkunden.